Versicherungscheck: Ganz einfach 180 Euro verdienen

Gerade für Leute, die neu im Bereich Affiliate-Marketing sind, ist es relativ schwer gute Partnerprogramme zu finden, bei denen man auch in kurzer Zeit etwas verdient.

Zu diesem Zweck möchte ich ein wirklich gutes Partnerprogramm aus dem Versicherungsbereich vorstellen. Bei Versicherungen wird eigentlich am meisten bezahlt, darum lohnen sich solche Programme. Allerdings ist die Vergütung leider oft an einen Vertragsabschluss gekoppelt, was dann widerum nicht so einfach funktioniert.

Bei easyfinanz24 gibt es ein Programm, bei dem schon für die Vermittlung eines kostenlosen Versicherungsvergleichs eine Provision auszbezahlt wird. Und genau da liegt die stärke für Anfänger. Denn Sie müssen einfach nur folgendes tun:

1. Machen Sie einen kostenlosen Versicherungsvergleich, damit Sie wissen wovon Sie später reden bzw. schreiben. Berufsunfähigkeit und Private Rentenversicherung sind hier sehr interessant.

2. Nachdem Sie sich einen Überblick verschafft haben, melden Sie sich bei Adcell an. Einfach auf Partner Neuanmeldung klicken.

Adcell Neuanmeldung

3. Wenn Sie angemeldet sind, finden Sie bei Adcell das Partnerprogramm von easyfinanz24. Einfach die Suchfunktion nutzen.

easyfinanz24

4. Das Programm hat eine Sofortfreigabe, d.h. Sie können gleich loslegen. Klicken Sie hierzu auf Anmelden. Anschliessend gehen Sie zu dem Punkt „Werbemittel“.

5. In der Auswahl die Werbemittelart Textlink auswählen und auf anzeigen klicken.

easyfinanz24

6. Am Ende der Seite finden Sie einen Link vom Typ „http://www.adcell.de/click.php?bid=20135-30699“, diesen brauchen Sie.

easyfinanz24

7. Jetzt kommt die Überzeugungsarbeit. Schreiben Sie ihren Freunden und Bekannten eine Mail. Hier kommt es natürlich ganz darauf an, wie gut Sie schreiben können. Machen Sie die Leute darauf aufmerksam, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung sehr wichtig ist. Dass ist sie auch tatsächlich! Wer aus welchem Grund auch immer, seinen Beruf nicht weiter ausüben kann, sei es wegen einem Unfall oder Krankheitsbedingt, bekommt vom Staat nicht viel Unterstützung. Machen Sie ihre Freunde auf den kostenlosen Vergleichsrechner aufmerksam und schicken Sie den Link aus Punkt 6 in der Mail mit.

Nehmen wir mal an Sie haben 20-30 Freunde und Bekannte im Adressbuch und können zumindest 10 davon überzeugen, sich kostenlos zu informieren. Das macht 10×18 Euro Provision für Sie, also 180 Euro mit einer Mail.

Als nächsten Schritt können Sie natürlich eine Info-Webseite bauen und dort die Empfehlung einer breiteren Masse zugänglich machen. Es sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Nur eines sollten Sie nicht tun: Versenden Sie keine Spam-Mails und keine Mails an Leute, die Sie nicht kennen oder nicht wollen, dass Sie ihnen schreiben. Das kann sehr schnell nach hinten losgehen. Wer aber seriös und nicht übertrieben für den kostenlosen Vergleich wirbt, der kann guten Erfolg haben.



0 comments ↓

There are no comments yet. Kick things off by filling out the form below.

Schreibe einen Kommentar

Benachrichtigung per Mail bei weiteren Kommentaren.