Professionelle Homepage und Webseite erstellen, aber wie?

Mich erreichen immer wieder unzähllige Fragen, wie ich neue Webprojekte angehe und meine Webseiten erstelle. Meine Antwort darauf ist dann immer, dass ich mich gut mit Web-Programmierung auskenne, und es darum leicht habe, meine Projekte selbst umzusetzen.

Auf die Frage, ob ich denn auch für sie jeweils eine professionelle Seite für günstiges Geld einrichten könnte, muss ich leider sehr oft antworten: 1. Ich habe keine Zeit, 2. Eine professionelle Homepage kostet nun mal Geld!

Web-Agenturen verschlingen schonmal mehrere Tausend Euro für eine richtig gute Webseite, hinzu kommen dann i.d.R. noch die Kosten für Web-Hosting, Schulung und Werbung. Und dann ist es noch lange kein Garant dafür, dass die Homepage auch erfolgreich sein wird.

Einen ganz interessanten Weg, geht da eine der grössten Web-Agenturen in Europa, die schweizerische Worldsoft AG. Ohne jetzt grossartig in Lobhudeleien zu verfallen, kann man sagen, dass das Konzept von Worldsoft einmalig ist. Als Kunde kann man seine Webseite ohne grossartige Web-Kenntnisse selbst zusammenstellen, dafür bietet Worldsoft ein vorgefertigtes Content Management System (CMS) an.

Soweit bieten das zwar auch andere Anbieter, Worldsoft legt den Fokus aber klar auf „marketing-orientiertes“ Internet, d.h. im Klartext, dass ihre Kunden mit der Webseite auch Geld verdienen. Hierzu wird sogar ein kostenloser 28-seitiger Report angeboten. Der sich wirklich lohnt.

Wer sich wirklich gut auskennt, macht seine Homepage am besten selbst. Wer eher ein Internet-Laie ist, ist mit dem Worldsoft-Konzept sehr gut bedient. Denn andere Hoster wie Strato oder 1&1 bieten keine grosse Unterstützung, wenn es darum geht, die eigene Webseite auch professionell zu vermarkten.



3 comments ↓

#1   Swen on 07.07.10 at 09:39

Gute Zusammenfassung! man das besser nicht erklären

#2   Johanna on 07.16.10 at 11:45

Mehr und mehr wird auch WordPress als CMS genutz. Mit teilweise sehr beachtlichen Ergebnissen.

#3   Rudolf Bösiger on 06.20.11 at 11:38

Guten Tag

Unternehmen verlangen professionelle Webseiten und die machen in der Regel externe Webdienstleister. Das Budget steht immer wieder im Zentrum bei der Erstellung, da lohnt sich ein Blick in den Markt. Unsere breit angelegte Erhebung (www.webkalkulator.com) zeigt, wieviel andere für ihre Website veranschlagen.

Viele Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Benachrichtigung per Mail bei weiteren Kommentaren.