Analyse: Krankenversicherung Zusatzbeitrag

In der heutigen SEO-Analyse geht es mal wieder um das Thema Krankenversicherung, natürlich will ich meine Leser nicht ständig mit Krankenkassen-Themen nerven, aber gerade der Zusatzbeitrag ist sehr aktuell und bietet daher eine Chance, in das stark umkämpfte Themengebiet vorzudringen.

Thema Zusatzbeitrag

Seit die Gesetzlichen Krankenkassen einen einheitlichen Beitragssatz haben, können Sie sich nur noch über den Zusatzbeitrag hervorheben. Der Zusatzbeitrag wird monatlich erhoben und ist in der Höhe unterschiedlich. Manche Krankenkassen werden daher teurer als andere, was dazu führt, dass viele Leute die Kassen wechseln wollen.

Zielgruppe und Potential

Schaut man sich das Potential der Keywords in diesem Bereich an, so fällt auf, dass gerade die Kombinationen mit dem Zusatzbeitrag ein hohes Gesamtvolumen haben, aber keine kurzfristigen Daten verfügbar sind. Auch die Mitbewerberdichte (grüner Balken) ist noch verhältnismäßig klein.

Krankenversicherung Zusatzbeitrag

Konkurrenzanalyse

Zum Suchbergiff „Krankenversicherung Zusatzbeitrag“ sind die Top 10 der Ergebnisse noch nicht sonderlich stark ausgeprägt. Die ersten drei Einträge (roter Bereich) sind Werbung, die darauf folgenden 10 organischen Ergebnisse, sind alle von Tageszeitungen und Infoportalen, die nicht speziell auf den Begriff optimiert haben.

Krankenversicherung Zusatzbeitrag Resultat

Fazit

Mit dem Zusatzbeitrag kann man unter Umständen in den Top 10 der SERPs landen. Vorausgesetzt man gibt sich Mühe und erstellt eine passende Themenseite mit nützlichen Informationen. Wer schon eine starke Domain im Rücken hat, der kann mit einem einzelnen Beitrag oder einer Subdomain sein Glück versuchen.

Die Monetarisierung kann entweder über AdSense erfolgen, denn in diesem Bereich gibt es sehr hohe Vergütungen pro Klick. Oder man bindet entsprechende Affiliate-Links zu Vergleichsportalen ein. Der Zusatzbeitrag ist übrigens nur für die Gesetzliche Krankenversicherung interessant, die Private Krankenversicherung ist gesondert zu betrachten.



0 comments ↓

There are no comments yet. Kick things off by filling out the form below.

Schreibe einen Kommentar

Benachrichtigung per Mail bei weiteren Kommentaren.