Hinweis zur Auswertung von propromis.de

Eigentlich sollte an dieser Stelle die monatliche Auswertung der Fallstudie für den November folgen. Allerdings hat sich im Vergleich zum Oktober nicht wirklich viel getan, die Zugriffszahlen und auch die Einnahmen sind vergleichbar. Da ich auch nicht wirklich viel Zeit hatte, die ich in das Projekt investieren konnte, sind es im November auch nur 5 neue Beiträge geworden. Größere Sprünge waren also auch gar nicht zu erwarten. Da ich niemanden langweilen möchte und ich auch keinen Sinn sehe, jeden Monat einen Bericht zu verfassen, der sowieso nur ähnliche Werte enthält, wird es vorerst keinen weiteren Bericht zur Fallstudie geben, zumindest keinen monatlichen.

Die Einnahmen liegen immer noch zwischen 100 und 200 Euro, was bei dem Aufwand ganz in Ordnung ist. Sollte sich hinsichtlich dieser Zahlen etwas ändern, und z.B. die Grenze von 500 oder 1.000 Euro geknackt werden, gibt es sicherlich auch mal wieder eine Monatsauswertung. Solange sich hier aber nicht viel tut, und ich im Moment auch nur wenig neuen Inhalte für propromis.de produziere, wird es keinen weiteren Beitrag geben. Da nutze ich die Zeit lieber und schreibe andere Beiträge. 😉



1 comment so far ↓

#1   Csaba Nagy on 12.09.11 at 18:26

Ist OK…wenn sich ja sowieso nichts geändert hat, kann man sich eine monatliche Auflistung sowieso sparen…

Viel Erfolg weiterhin!

MfG

Csaba

Schreibe einen Kommentar

Benachrichtigung per Mail bei weiteren Kommentaren.