Affiliate-Netzwerk: Erfahrungen mit Adcell

AdcellAdcell ist ein Affiliate-Netzwerk, das die in Berlin ansässige Firstlead GmbH betreibt. Mit derzeit knapp 700 aktiven Partnerprogrammen (Stand Januar 2012) zählt Adcell zu den Top 5 der Affiliate-Netzwerke in Deutschland. Da ich auch selbst die Partnerprogramme von Adcell im Einsatz habe – natürlich nicht alle – möchte ich an dieser Stelle mal wieder einen Beitrag schreiben, der Adcell etwas näher vorstellen soll.

Die Adcell-Webseite: übersichtlich, klar, informativ

Die Webseite adcell.de ist sehr übersichtlich gestaltet und von vorbildlicher Klarheit. Alle Informationen sind logisch gruppiert, plausibel angeordnet und mit minimalem Klick-Aufwand erreichbar. Direkt auf der Startseite können sich Affiliate-Partner kostenlos anmelden. Sie müssen lediglich ein Formular
mit acht Eingabefeldern ausfüllen und dieses mit einem Klick abschicken. Ähnlich einfach ist die Anmeldung für Programmbetreiber und Agenturen gestaltet.

Mustergültig ist die Präsentation der verfügbaren Partnerprogramme. Auf einen Blick sieht man eine Programmbeschreibung, die Konditionen, die Werbemittel-Buttons, die wichtigsten Kennzahlen sowie weitere Buttons für die Anmeldung, für Detailbeschreibungen des Programms und für weitere Optionen. Wichtig ist hier: Auch die Stornoquote ist direkt in der Übersicht verfügbar, so sieht man, welche Programme man besser nicht bewerben sollte.

Daneben bietet die Webseite vier kostenlose Affiliate-Tools an. Affiliates können ihren Besuchern Gutscheine von Adcell-Partnerprogrammen anbieten, dynamisch die ertragreichsten Werbemittel von Hunderten von Partnerprogrammen einblenden lassen, ungenutzte Domains parken und mit Werbemitteln bestücken lassen, sowie ihre Umsätze durch die Auswertung von Tracking-Pixels in Echtzeit steigern.

Adcell-Partnerprogramme: breite Auswahl, effektive und gut gestaltete Werbemittel

Die derzeit knapp 700 Partnerprogramme sind in etwa 30 Kategorien aufgeteilt. Die Palette ist sehr breit und reicht von den Standardthemen Auto, Computer, Mode, Reisen über Geld verdienen bis zu mehreren Erotik-Kategorien. Dabei fällt auf, dass die Kategorien nicht nur nach Branchen gewählt sind, sondern auch nach Marketing-Gesichtspunkten und Provisionstypen. So gibt es gesonderte Kategorien für Lifetime-Provisionen, „Gratis und Kostenlos“ und Gutschein-Marketing. Dies erleichtert es Affiliates enorm, das für ihre Webseite thematisch passende und wirtschaftlich sinnvolle Partnerprogramm zu finden.

Bei Adcell können fast alle Partnerprogramme ohne besondere Anmeldung gestartet werden, also ohne Bewerbung, lange Wartezeit und spätere Freischaltung. So kann man sofort loslegen und muss nicht lange auf eine Freigabe warten. Für die einzelnen Partnerprogramme bietet Adcell eine Fülle gut gestalteter Werbemittel an. Je nach Programm stehen Textlinks, Banner verschiedener Formate, Flash-Script-Werbung, CSV-Dateien mit Produktinformationen, RSS-Newsfeeds und Newsletter zur Auswahl.

Auszahlungen bei Adcell: schnell, korrekt, unkompliziert

Provisionsauszahlungen laufen bei Adcell völlig problemlos. Hat ein Affiliate zum Monatsende mindestens 25 Euro Guthaben auf dem Konto, kann er zwischen dem 1. und dem 10. des Folgemonats die Auszahlung beantragen. Das Geld wird dann zum 15. auf das angegebene Bankkonto des Affiliates überwiesen. Von den ganzen Affiliate-Netzwerken, die es in Deutschland gibt, habe ich mit Adcell bisher die besten Erfahrungen gemacht, was das Handling betrifft.



3 comments ↓

#1   blognutzerin on 04.11.13 at 11:01

Hallo Tobias,
na das ist ja mal ein Artikel – Danke. Als Anfängerin purzelt man da so rum zwischen den Partnerprogrammen. Interessant finde ich vor allem den Tipp, dass hier auf die nervige Anmeldung verzichtet wird. Nun suche ich noch nach einem Tipp, welches Partnerprogramm direkte Produktlinks generiert.
Grüße von der blognutzerin

#2   Tobias on 04.11.13 at 11:04

Direkte Produktlinks gibt es bei vielen Partnerprogrammen, die Frage ist natürlich, in welche Themenrichtung es gehen soll?

#3   blognutzerin on 04.13.13 at 10:06

Ich behelfe mir aktuell mit den Amazonlinks wie besipielsweise hier:
http://www.blognutzer.de/solarlampen/
Aber Amazon hat halt auch nicht alles.

Schreibe einen Kommentar

Benachrichtigung per Mail bei weiteren Kommentaren.