Google Panda/Pinguin Update am 18. Februar 2014?

Penguin and Panda are friends!Beim heutigen Blick in meinen Google-Analytics-Account bin ich fast vom Stuhl gefallen. Gestern gab es extrem starke Movements bei vielen meiner aktiven Projekte. Und das Schöne, überall ging es deutlich nach oben, was die Besucherzahlen anbelangt. Die Steigerung war organisch, der zusätzliche Traffic stammt von Google. Allerdings war und ist nirgends etwas von einem Update zu lesen?

4 Beispiele

Ich will mal exemplarisch 4 Beispiele zeigen, mit denen die Veränderung projektübergreifend ersichtlich wird. Die Trafficdaten der 4 Webseiten zeigen die letzten 30 Tage. Alle 4 Projekte sind komplett verschieden, haben unterschiedliche Content-Qualität, Freshness und Backlink-Profile. Ebenso haben die Seiten unterschiedlichen Traffic von 20 Besucher bis 10.000 Besucher täglich.

Webseite 1

google-update-2014-02-webseite-1

Webseite 2

google-update-2014-02-webseite-2

Webseite 3

google-update-2014-02-webseite-3

Webseite 4

google-update-2014-02-webseite-4

Ich könnte noch etliche Beispiele mehr zeigen, aber ich denke, es sollte klar sein, dass hier seitens Google was geändert wurde.

Keine News zu einem Update?

Einzig bei Search Engine Roundtable gab es eine Vermutung, dass es um den 11.-13. Februar ein Update gegeben haben könnte. Ansonsten findet und liest man im Moment noch nicht viel zu einem möglichen Panda-Update. Wenn ich mir aber die Zahlen aus meinem Account so anschaue, frage ich mich, aus welchem Grund die Projekte plötzlich besser ranken?

Panda, Pinguin oder manuelle Maßnahmen?

Ich hatte in der Vergangenheit schon Seiten aus fast allen Bereichen, die entweder wegen zu „dünnem“ Content oder zu „aggressiven“ Backlinks vom Panda oder Pinguin betroffen waren. Es ist zwar keine Seite vollständig abgeraucht, aber es gab teilweise schon deutliche Verluste. Seit gestern ranken nun auch Seiten, die von beiden Updates betroffen waren, plötzlich wieder erstaunlich gut. Teilweise mit doppeltem Traffic. Wohlgemerkt habe ich bei Meldungen in den Google-Webmaster-Tools keine Reconsideration-Requests gestellt und auch sonst halte ich herzlich wenig davon, vermeintlich „schlechte“ Links abzubauen, von wem auch immer diese erstellt wurden.

Wer kann Ähnliches berichten?

So, nun zur spannenden Frage an alle: Wer konnte seit gestern ähnliche Feststellungen machen, was den organischen Google-Traffic betrifft? Ich bin mal gespannt, ob ich der einzige bin, dem es so geht. Ich werde auf alle Fälle morgen die weitere Entwicklung in meinen Statistiken verfolgen.

1. Update

Beim heutigen Blick in den Account war alles wieder normal. Scheint also so, dass Google Analytics gestern teilweise falsche Werte angezeigt hatte. Spannend ist an dieser Stelle jedoch, dass nicht bei allen Webseiten ein solcher „Anstieg“ zu verzeichnen war. Weswegen ich natürlich nicht an einen „Bug“ in GA gedacht hatte.

2. Update

Heute Mittag war wieder das gleiche Phänomen zu beobachten, ein paar Stunden später waren die Werte innerhalb von Google Analytics dann wieder normal.



0 comments ↓

There are no comments yet. Kick things off by filling out the form below.

Schreibe einen Kommentar

Benachrichtigung per Mail bei weiteren Kommentaren.